Um klar zu sehen, reicht oft ein Wechsel der Blickrichtung. — ANTOINE DE SAINT-EXUPÉRY

 

Supervision für Pflegeeltern

 

Mit der Aufnahme eines Pflegekindes übernimmt man eine große Verantwortung. 

Vielfältige Themen können sich entwickeln, wie z. B.:


Was brauche ich, um ein*e gute*r Pflegemutter / Pflegevater zu sein?


Was wünscht sich mein Pflegekind von mir?

 

Wie findet sich das Pflegekind in der neuen Familie ein?

 

Wie reagieren die ggf. eigenen Kinder auf das Pflegekind?


Wie kommen wir als Pflegefamilie mit evtl. Verhaltensauffälligkeiten, Behinderungen oder Krankheiten vom Pflegekind zurecht?


Unterschiedliche Wahrnehmungen vom Pflegekind in der Familie und im sozialen Umfeld.


Wo sind meine Grenzen als Pflegemutter / Pflegevater?


Wie gehe ich als Pflegemutter / Pflegevater mit dem Gefühl der Überforderung um?

 

Umgänge / Kontakte mit den leiblichen Eltern - wie kann es gut gehen?

 

Rückführung des Kindes in die Herkunftsfamilie - wie geht es uns als Pflegeeltern damit, dass das Pflegekind zu den leiblichen Eltern zurückkehrt / zurückkehren soll?  

 

Die Thematiken sind vielfältig. Hier könnte ein Ort für Sie sein, um sich damit auseinandersetzen und gute Lösungen zu finden.

 

Die Supervision findet in Berlin - Schöneberg (Crellestraße) statt.

 

Bei Interesse nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.